Sandra Kasper

In den Gemeinderat am 20. August 2023

Fach- und Führungskompetenz

engagiert

zukunftsorientiert

Liebe Muttenzerinnen und Muttenzer

 

Ich möchte mich ganz herzlich für das Wahlergebnis bedanken!

Nach den letzten Wahlen war es an der Zeit, den Wahlkampf und das Ergebnis Revue passieren zu lassen.

 

Zum einen haben die vielen Stimmen, die Sir mir gegeben haben, bestätigt, dass ich mit meinem Profil in der politischen Mitte, meinen Kompetenzen und meiner Persönlichkeit die richtige Antworten mitbringe.

 

Zum anderen erinnere ich mich gerne anzahlreiche, herzliche Ermutigungen und Bestätigungen im bisherigen Wahlkampf aus der breiten Bevölkerung. 

 

Daher habe ich mich in Abstimmung mit der EVP muttenz-Birsfelden für eine weitere Kandidatur bei den Nachwahlen entschieden, um für Muttenz dranzubleiben.

 

Ich zähle weiterhin auf Ihre wertvolle Unterstützung und freue mich, mit Ihnen im Austausch und Gespräch zu bleiben.

 

Herzliche, sommerliche Grüsse

Ihre Sandra Kasper

 

 

Meine Motivation

 

Ich möchte die Gemeinde, die seit 18 Jahren mein Zuhause ist, in der ich eine Familie gegründet habe und die ich liebe, aktiv mitgestalten. 

Als Gemeinderätin möchte ich im Team die Zukunft mitprägen, Bewährtes erhalten und Neues gestalten. Gerne bringe ich meine Fähigkeiten und mein Wissen im Dienste unserer Gemeinde ein.

 

Ich biete Muttenz 

 

> Erfahrung in der Politik: Durch die Arbeit in der Rechnungs- und Geschäftsprüfungskommission (RGPK) habe ich wertvolle Einblicke in unterschiedliche Bereiche und Abläufe der Gemeinde. Zudem bin ich Vorstandsmitglied und Kassierin der EVP Baselland sowie im Vorstand der EVP Muttenz-Birsfelden.

 

> Erfahrung in der Wirtschaft: Durch meine Tätigkeit als Ökonomin und Wirtschaftsprüferin hatte ich Einblicke in verschiedene Firmen und Branchen, deren Leitungen, Strukturen und Arbeitsweisen. Auch weiss ich, worauf es bei der Abwägung von Chancen und Risiken ankommt.

 

> Führungserfahrung: Zu meinem Werdegang gehören sowohl Fach- / Führungserfahrung von mehreren Teams als auch Projektleitungen und Berichterstattungen. 

 

> strukturiertes Vorgehen und Arbeiten: Ich bin ich es gewohnt, strukturiert zu arbeiten, mich schnell in Neues einzulesen, Situationen zu analysieren, Entscheidungen zu treffen und Verbesserungen einzubringen. 

 

> Kontinuität und Stabilität: Ich möchte mich der Muttenzer Bevölkerung für mindestens 8 bis 12 Jahre zur Verfügung stellen, da es in der Politik eine gewisse Zeit braucht, um Bedürfnisse abzuholen, Lösungen zu erarbeiten und Neues umzusetzen. 

 

> Zeit: Ich bin Familienfrau und Mutter zweier schulpflichtiger Kinder. Dies erlaubt mir die nötige zeitliche Flexibilität für das anspruchsvolle Amt einer Gemeinderätin. 

 

> Nahbarkeit: Es ist mir ein Anliegen, eine Politikerin zu sein, die nah beim Volk und deren Anliegen und Bedürfnissen ist. 

 

Meine Vision für Muttenz

  • Eine starke, attraktive und fortschrittliche Gemeinde für Jung und Alt, zum Wohnen und Arbeiten, zum Entspannen und Geniessen
  • Erhalt des historischen Dorfkerns
  • Starke Familien
  • Optimale Bildungsmöglichkeiten
  • Muttenz als attraktiver Wirtschaftsstandort

Ich setze mich ein für

  • tragfähige, innovative und zukunftsorientierte Lösungen
  • gesunde Finanzen 
  • eine gut funktionierende Gemeindeverwaltung
  • Solidarität und soziale Verantwortung
  • ein generationsübergreifendes Miteinander
  • den Schutz unserer Umwelt und Natur
  • vielfältige Freizeitangebote 
  • die Versorgung und Sicherheit unserer Kinder

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.